Falcon Market, Qatar – Doha (2010-2011)

 

Der Falkenmarkt im Zentrum Dohas wurde nach dem Vorbild typischer arabischer Märkte 2006 wieder aufgebaut. Das Licht wurde hier in wörtlichem Sinn in die Architektur integriert. Während die Nischen der lehmverputzten Wände mit warmem Licht erhellt werden, erstrahlen die Gebäudefirste in kühlen Blau. Indirekt in die Architektur integriert, erhellt warmes Licht die vielen Gänge des Marktgebäudes. Farbe und Licht stehen gleichzeitig für Himmel und Erde – für Sand, Wüste und Firmament. Das Licht der Architektur stellt das Licht für die Besucher bereit, auf zusätzliche externe Wegebeleuchtung konnte verzichtet werden. Das Lichtkonzept verbindet nachts visuell die nah beieinanderliegenden Projekte Emiri Diwan, Grand Mosque, Clocktower, Horsestable und Al Koot Fort im Zentrum von Doha zu einem einzigartigen Ensemble.