„Mein Ansatz ist es, Architektur nicht nur zu beleuchten, sondern ein echtes Lichtbild zu schaffen, das Struktur und Philosophie eines Gebäudes auch in der Nacht sichtbar macht. Dies lässt sich nur konsequent umsetzen, wenn Licht zu einem integralen Bestandteil der Architektur wird. Licht ist ein immaterieller, dynamischer Werkstoff, der technisch, emotional und atmosphärisch in der Lage sein muss, Gefühle und Stimmungen zu reflektieren. “

Thomas Emde

 

Bitte klicken Sie auf eines der Projekte um mehr Bilder zu sehen.